Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ziele der Bürgerliste Battenberg

 

Das Gute kommt aus der Gesellschaft

 

In der schwer zu erschütternden Überzeugung, dass es besser ist, die Menschen machen zu lassen, als ihnen vorzuschreiben und sie zu gängeln. Wenn man will: Das Gute kommt nicht von den guten Denkern und Planern, es kommt von unten und aus der Gesellschaft. Man könnte das die grundlegende politische Philosophie der Bundesrepublik nennen.

 

  

Die BÜRGERLISTE BATTENBERG ist parteipolitisch unabhängig, möchte aber mit allen demokratischen Gruppen und Institutionen in Battenberg konstruktiv zusammen arbeiten. Die Bürgerinnen und Bürger sollen aktiv an der Gestaltung des Gemeinschaftslebens, der Willensbildung und der kommunalpolitischen Arbeit beteiligt werden.

 

  

Gesellschaft und Dorfgemeinschaft

 

Die BÜRGERLISTE setzt sich für die Weiterentwicklung und Stärkung des Gemeinschaftslebens ein. Professionelle Jugendarbeit in der Gemeinde und aktive Seniorenbeteiligung sind für uns unverzichtbar. Die Angebote in den Bereichen Bildung, Fortbildung und Kultur sollen erhalten und ausgebaut werden.

 

  

Wirtschaft und Tourismus

 

Die BÜRGERLISTE ist für die Stärkung und Verbesserung der vorhandenen Strukturen in Handel, Handwerk und Gewerbe sowie für eine stärkere Entwicklung von familienfreundlichem, sanftem Tourismus.

 

 

 

Umwelt und Natur

 

Für die BÜRGERLISTE hat Umweltschutz einen hohen Stellenwert. Nachhaltigkeit und Ökologie sollen sich unter Einbeziehung aller gesellschaftlichen Kräfte durch alle Ebenen lokaler Entscheidungsprozesse entwickeln.

 

 

 

Bauen und  Wohnen

 

Die BÜRGERLISTE ist für eine sensible, verträgliche Weiterentwicklung der Stadtbebauung. Bestehenden und künftigen B-Plänen treten wir für eine Lockerung der eng reglementierten Gestaltungsmöglichkeiten ein. Keine Ausweisung mehr von überzogenen und teueren Baugebieten. Nutzung der vorhandenen Möglichkeiten.

 

 

 

Demographischer Wandel

 

Durch intelligente Lösungen der Verödung des Stadtzentrums und der  Ortskerne rechzeitig entgegentreten. Ein tragbares Konzept für die Altstadt entwickeln und umsetzen.

 

Übergeordnete Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden

 

Die Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden kommt in den nächsten Jahren immer mehr Bedeutung zu - Leeren Worthülsen müssen endlich Taten folgen - Strukturelle Veränderungen sind Notwendig um die gemeinsamen Ressourcen zu nutzen.